Kontakt und Organisatorisches

Telefon: 040 / 603 157 10

E-Mail: ahrensburgerweg@hamburgerschulverein.de

 

Sprechzeiten:

Dienstag:        8:30 Uhr – 9.30 Uhr und 14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Freitag:           8:30 Uhr – 10.30 Uhr

und selbstverständlich gerne nach Vereinbarung.

 

Schließzeiten:

Sommer 2020 13.07.2020 bis einschließlich 31.07.2020

Sommer 2021 12.07.2021 bis einschließlich 30.07.2021

 

Sie finden das Büro der Nachmittagsbetreuung im 2. OG des Hauptgebäudes.

Leitung der Nachmittagsbetreuung: Sylvia Rathgen
Koordinierende Erzieherin: Kerstin Preuss

 

Fragen und Antworten

Welche Qualifikation haben die Gruppenleitungen?

Gruppen werden in der Regel von staatlich anerkannten Erziehern geleitet.

Die Gruppenleitungen werden unterstützt von Team-Partnern, die montags bis donnerstags von 13.00 bis 15.00 Uhr in der Gruppe tätig sind.

 

Gibt es eine Vertretung im Krankheitsfall / Urlaub?

Da unsere Gruppenleitungen auch in den Ferien arbeiten, haben Sie während der Schulzeit Urlaubsanspruch. Steht ein Urlaub bevor, so bespricht die Gruppenleitung der VSK bis Klasse 2 die Aufteilung mit den Kindern während dieser Zeit. Die Kinder werden in festen Kleingruppen, bevorzugt mit Ihren Freunden auf die verbleibenden Gruppen verteilt.

Hier gibt es eine feste Vertretungsliste, sodass die neue Gruppenerzieherin genau weiß wer ihre „Vertretungskinder“ sind. Daten, Abholzeiten usw. liegen der Vertretung auch vor. Die Kinder werden direkt am Anfang, wenn das neue Schuljahr beginnt von Ihrer Gruppenerzieherin darüber informiert, in welche feste Vertretungsgruppe sie bei Urlaub und Krankheit kommen. Die entsprechende Vertretungserzieherin wird den Kindern vorgestellt und der Weg in diese Gruppe geübt.

Sollte ein höherer Vertretungsbedarf entstehen, werden Kräfte aus einer Personal-Agentur angefordert, Kann die Personalagentur keine Vertretungskraft liefern, muss eine interne Lösung gefunden werden. Dadurch kann sich der Ablauf etwas verändern. Themenbereich „Hausaufgaben“

 

Wie ist die Hausaufgabenbetreuung organisiert?

Die Kinder der ersten und zweiten Klassen erledigen ihre Hausaufgaben in ihren Gruppen. Die Erzieher begleiten sie in dieser Zeit, sorgen für die nötige Arbeitsatmosphäre und helfen bei Fragen, kontrollieren aber nicht vollständig die Richtigkeit der Aufgaben. Dies liegt in der Verantwortung der Kinder in Beziehung zu den Lehrern. In den Klassen 3 und 4 sind die Schülerinnen und Schüler festen Hausaufgabengruppen zugeordnet. Dabei ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler die Absprachen mit ihren Lehrern einhalten.

Die Erzieher werden durch die Team-Partner, die an vier Tagen in der Woche für zwei Stunden am Tag kommen, in der Arbeit mit den Kindern unterstützt. Hausaufgaben müssen von den Schülerinnen und Schülern die Kinder in ihrem Schulplaner notiert werden oder sind in einem Wochenplan dokumentiert. Nur so ist für die Erzieherinnen/Erzieher und Teampartner eine Transparenz zu schaffen. Themenbereich „Ferien“

 

Wie ist das Programm in den Ferien gestaltet?

Einmal pro Halbjahr, vor den Herbstferien und Ende Januar, machen wir eine                    gesonderte Ferienabfrage bei den Eltern, die Ferien gebucht haben. Diese Feinabstimmung und dient der Planung des Ferienprogramms und des benötigten Personaleinsatzes. Um das Ferienprogramm vor abwechslungsreich zu gestalten, Ausflüge und Aktionen anzubieten, benötigen wir diese differenzierten Angaben rechtzeitig, denn viele Dinge können nicht spontan, sondern bei Gruppen häufig nur mit viel Vorlauf gebucht werden.

Wir versuchen die Kosten für die Aktivitäten gering zu halten und können auch kleinere Angebote (Basteln, Kochen etc.) aus unserem Budget bestreiten Für Eintrittskarten, Fahrgeld etc. müssen aber von Ihnen Beiträge einsammeln. Das Mittagessen nehmen wir in den Ferien alle gemeinsam im Glastürenraum ein. Es muss für die Ferien von Ihnen gesondert und aktiv gebucht werden.

 

Wie erreiche ich die Ganztagsleitung?

Per E-Mail:      ahrensburgerweg@hamburgerschulverin.de

Per Post:         Über den Schulbriefkasten oder über unser Fach im Schulbüro Telefonisch:        040 / 60315710

 

Damit wir Ihnen eine verbindliche und bessere Erreichbarkeit ermöglichen, haben wir telefonische und persönliche Sprechzeiten:

Dienstag   8.30 Uhr – 9.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag      8.30 Uhr – 10.30 Uhr

 

Der Anrufbeantworter wird regelmäßig am Tag abgehört und die Infos werden so schnell wie möglich weitergegeben!

Wenn Sie tagesaktuelle Infos haben, können Sie diese gerne bis 11.30 h per Mail schicken oder auf den Anrufbeantworter sprechen. Wir leiten diese Infos an die Erzieherinnen und Erzieher, in unserer Kurzbesprechung am Mittag, weiter. Alle Informationen die uns später erreichen, können evtl. nicht mehr zeitnah behandelt werden.

 

Sind die Erzieher*innen am Nachmittag zu erreichen?

Die Erzieher*innen können in ihrer Arbeitszeit nicht angerufen werden, weil sie mit den Kindern beschäftigt sind und es nicht förderlich ist, wenn ein Telefon klingelt bzw. telefoniert wird.

Wir hoffen, auf Ihr Verständnis, dass diese Zeit nur für die Kinder ist.

Wenn Sie ein Elterngespräch wünschen, vereinbaren Sie bitte mit der Erzieherin Ihres Kindes einen Termin.