DAS SCHULORCHESTER

UNSERE ZIELE

Anders als an anderen Schulen mit Streich-, bzw. Blasorchester, spielen bei uns alle Instrumente in einem Orchester zusammen, was sehr schnell zu einem schönen „sinfonischen“ Klang führt.

Es gibt in der Regel zwei Konzerte im Schuljahr:

  • Weihnachtskonzert
  • Sommerkonzert

Das Sommerkonzert steht immer unter einem besonderen Motto (z.B. Piraten, Hexen & Gespenster, Urwald…) und wird unter Beteiligung einiger Schulklassen und dem Schulchor durchgeführt.

Neben dem Spielen des eigenen Instruments lernen einige Kinder auch das Spielen auf dem Xylophon und dem Glockenspiel, übernehmen Textrollen oder singen zu den entsprechenden Liedern (je nach Gestaltung des Konzertes).

AB WANN KANN MAN EINSTEIGEN

Das Orchester ist für Schüler der 3. und 4. Klassen.

In Ausnahmefällen und je nach entsprechendem Können dürfen auch schon Kinder aus dem 2. Jahrgang im Orchester mitspielen

WELCHE INSTRUMENTE „DÜRFEN“ MITSPIELEN?

Alle! Lediglich Klavier (max. 1 Spieler) und Schlagzeug sind schwierig einzusetzen.

WAS MUSS MAN AUF SEINEM INSTRUMENT KÖNNEN?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es sinnvoll ist, wenn Kinder, die Blockflöte oder Geige spielen, auf ihrem Instrument bereits einfache Melodien spielen können.

Für andere Instrumente, wie Querflöte, Klarinette, Trompete, Cello etc. können vereinfachte Stimmen geschrieben werden, so dass man schon relativ bald „einsteigen“ kann.

Manche Kinder spielen bei uns auch zunächst Blockflöte und wechseln später auf ein neues Instrument.

Aufgepasst!

Unsere Probenzeit
montags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr